Altstadt von Rimini und Monumente

Home / Altstadt von Rimini und Monumente

Altstadt von Rimini

Das Hotel Ricchi befindet sich in einer privilegierten Lage, nur wenige Schritte von den historisch-kulturellen Stätten der Stadt entfernt; diese architektonischen Schönheiten zeugen von verschiedenen Epochen der Vergangenheit, die die Geschichte Riminis geprägt und die Stadt in der ganzen Welt berühmt gemacht haben. 


Das Hotel steht ganz in der Nähe des malerischen alten Dorfteils Borgo di San Giuliano mit seiner zeitlosen Steinarchitektur, den Gassen und kleinen Plätzen, die dem Meister Federico Fellini so lieb waren. 

Die Murales geben die Atmosphären wieder, die seine Filme erzählen.


Das alle zwei Jahre im Dorfteil abgehaltene "Festa de’Borg" ist von großer Bedeutung und erinnert an das Rimini zu alten Zeiten. Die geladenen Straßen- und Unterhaltungskünstler locken Besucher aus der ganzen Stadt an. über ein Netz von Fahrradwegen ist das Stadtzentrum leicht zu erreichen; die Denkmäler und die Architektur sind Symbole einer glorreichen Vergangenheit, die von der Römerzeit bis in die heutigen Tage die Geschichte der Stadt geprägt hat. 

Sehenswert sind das Amphitheater, die Tiberiusbrücke und der Augustusbogen, der zu Ehren des Kaisers Ottaviano Augusto errichtet worden war. 
Es sind beides Monumente aus der Römerzeit und Wahrzeichen der Stadt. 
Große Bauwerke machen die Altstadt beeindruckend, wie der Malatesta-Tempel aus der Renaissancezeit, erbaut vom berühmten Leon Battista Alberti
Castel Sigismondo an einem der Stadttore ist ein imposanter Bau mit hohen Türmen, die wie Pyramiden aus dem Graben hervorragen; er wurde von Sigismondo, dem Herrscher von Rimini in Auftrag gegeben, als Zeugnis seiner Größe.

Der gotisch-romanische Stil kommt in der wunderbaren Sant’Agostino-Kirche zum Ausdruck, in der auch wunderschöne Fresken aus jener Epoche zu finden sind. Die drei Plätze im Stadtzentrum sind wichtige Treffpunkte für das Kultur- und Sozialleben: 
auf der “Piazza Cavour” stehen historische Herrrenhäuser und die berühmte “Vecchia Pescheria”; wegen der zahlreichen Nachtlokale findet man hier ganze Scharen von jungen Leuten.

Beeindruckend ist auch die “Fontana della Pigna” inmitten des Platzes. 
Die “Piazza Tre Martiri” mit ihrer suggestiven Vergangenheit, ihren Statuen und ihrer Architektur führt uns zurück in die Zeit des Zweiten Weltkriegs, als drei Partisanen aus Rimini von der deutschen Gewaltherrschaft getötet wurden. Wichtig ist die “Piazza Ferrari”, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht, die hier den letzten archäologischen Fund bewundern: die "Domus del Chirurgo". Sie wurde 1989 entdeckt und ist seit 2007 fürs Publikum zugänglich.

 

 

Monumente

Ihr Urlaub in Rimini zwischen Sonne, Meer, Unterhaltung und Geschichte. 


Ferien in Rimini, das bedeutet Sonne, Meer und Erholung an der Küste mit dem goldenen Sandstrand mit den perfekt ausgestatteten Bädern, aber es bedeutet auch Geschichte, Kunst und Traditionen, deren Spuren bis heute an den Denkmälern, den Museen und den Kunstwerken unter freiem Himmel zu sehen sind.

In der Stadt Rimini lebte und regierte die Signoria der Malatesta vom 13. bis zum 16. Jahrhundert; im intakten Schloss Sigismondo ist eine Kunstausstellung untergebracht und hier werden auch Sommerveranstaltungen abgehalten.

Ein weiteres, großes Monument ist der Tempio Malatestiano, der im Auftrag der adligen Familie errichtet wurde und sich durch seine strenge, klassische Architektur aus weißem Stein auszeichnet. 
Er ist zudem dafür berühmt, als einzige christliche Religionsstätte Tempel genannt zu werden.

Rimini bietet dem Besucher eine Altstadt voller Kunst und Suggestion, jede Piazza hat ihre Eigenheit und ist von Palazzi und Denkmälern umgeben. 

Auf dem Spaziergang über die Plätze gelangt man zum Augustusbogen und zur Tiberiusbrücke, die beide noch von der Bedeutung zeugen, die die Stadt während der Römerzeit hatte.
Dies sind nur einige der Schönheiten, die man in Rimini bewundern kann. 
Nicht verpassen sollte man die vielen Dorffeste, Jahrmärkte und die historischen Gedenkfeiern wie die mittelalterliche Hochzeit zwischen Roberto Malatesta und Elisabetta da Montefeltro, ein Fest, an dem die Altstadt zwei ganze Wochen lang den damaligen Prunk neu aufleben lässt.

Ein Urlaub in Rimini ist ideal sowohl für jene, die Unterhaltung und Spaß suchen und in den vielen Themenparks finden, als auch für jene, die Erholung am Strand vorziehen. 
Ideal für junge Leute ebenso wie für Familien, die in Rimini jeglichen Komfort und Unterhaltung auch für die kleinen Touristen finden.